VIDEO: Die Magie des Reisens und WARUM MAN SICH AUF REISEN SELBST FINDET

Claudia Hackl beschreibt die Magie des Reisens und WARUM MAN SICH AUF REISEN AM EHESTEN SELBST FINDET…

In ihrem vor Kurzem veroeffentlichten Roman geht es auch um ein Reiseabenteuer.

Inhalt: Clara ist eine junge Frau, die sich den Zwängen der Gesellschaft entreißt, um sich auf die Suche nach sich selbst und dem wahren Sinn ihres Lebens zu begeben. Dazu flüchtet sie aus ihrem alten Leben und beginnt ganz alleine eine Reise ins Ungewisse. Gefährliche Ereignisse auf dieser Reise zwingen Clara jedoch immer wieder in die Knie und ersschüttern ihr Vertrauen in sich selbst und ins Leben. Erst die romantische Begegnung mit Danny, aufkommende Heimatgefühle in Kalifornien und rätselhafte Omen weisen Clara scheinbar die Richtung. Doch wird sie finden, wonach sie gesucht hat?

 

Erhältlich auf Amazon: https://amzn.to/2IFEsXw

Lesung und Vorstellung des Buches: https://www.youtube.com/watch?v=RfPDd


Transkript des Videos: Es heißt sich allein in einen Flieger zu setzen ist die beste Therapie. Denn dieser Flieger bringt dich an einen Ort außerhalb deiner Komfortzone und das ist genau der Ort, an dem du dir selbst begegnest. Wenn du dazu bereit bist. Reisen hat auch viel mit Leidenschaft, Neugierde und dem Sinn des Lebens zu tun, vor allem wenn man sich alleine auf Reisen begibt. Es gibt so viele Blogger und Journalisten überall auf der Welt, die über dieses Thema berichten, also muss ja etwas dahinterstecken. Es ist ein Thema, das niemals langweilig wird. Deswegen möchte ich heute über die Magie des Reisens sprechen. Wir Menschen werden in eine gewisse Kultur geboren und sind dadurch automatisch von gewissen Menschen und Glaubenssätzen, Religionen, Politikern oder Medien beeinflusst. Selten hinterfragen wir dieses System und sind voll und ganz von der Wahrheit überzeugt. Wir werden sozusagen systemblind. Was im Grunde nicht unsere eigene Schuld ist, denn wir hatten ja nie wirklich die Gelegenheit, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Reisen eröffnet genau diese Möglichkeit, nämlich die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten, zumindest in der richtigen Art & Weise. Einfach nur von einem schönen Ort vom anderen zu hasten und schöne Bilder zu machen, das bringt einen nicht wirklich näher zum Ziel. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, es hat lange gedauert, bevor ich verstanden habe, wie man richtig reist. Es geht vor allem darum, andere Kulturen mit geöffnetem Herzen zu erleben und daran teilzunehmen. Es geht darum andere Denkweisen zu akzeptieren und mit den unterschiedlichsten Personen zu sprechen, so lange bis man verstehst, dass die eigene Lebensweise nur eine einzige von Tausenden ist. Es gibt kein Richtig und kein Falsch. Ich bin davon überzeugt, dass jeder einmal allein auf Reisen gehen sollte. Denn wenn man allein mit sich selbst ist, beginnt man wirklich seinen eigenen Gedanken & Bedürfnissen zuzuhören, ohne von äußeren Einflüssen oder Personen abgelenkt sein. Vor allem für Frauen ist das manchmal eine größere Überwindung. Mit meinem Roman ‚Das Cali Girl‘ greife ich genau dieses Thema auf.

Hier gehts zum Youtube Kanal, nicht vergessen, den Subscribe Button zu klicken https://bit.ly/2BUqOuC


Related Posts


a[href='https://thesmartspirit.com/warum-manm-sich-auf-reisen-selbst-findet-2/']